Datenschutzinformation der GENOFLEX GmbH

Wir, die GENOFLEX GmbH („GENOFLEX“), unterstützen Sie bei Ihrer Suche nach einem passenden Kreditangebot. Wir sind einer von mehreren Kreditvermittlungspartnern, die an der Suche nach einem Kreditangebot für Sie beteiligt sind. Die weiteren Kreditvermittlungspartner sind insbesondere die Bank, bei der Sie ein Konto führen, die TeamBank AG („TeamBank“), der Kreditvermittler Bestkredit Service GmbH („Bestkredit“) und die Banken, die potentielle Kreditangebote für Sie bereitstellen. Im Rahmen der Kooperation sind wir insbesondere für die Berechnung von Provisionen für erfolgreich vermittelte Kreditverträge verantwortlich, die die Kreditvermittlungspartner untereinander abrechnen. Darüber hinaus verarbeiten wir personenbezogene Daten aber auch, um Ihnen zukünftig attraktive Kreditangebote vermitteln zu können.

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Anforderungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Im Folgenden erhalten Sie Informationen über uns und wir geben Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung. Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise unserer Kreditvermittlungspartner, an die wir Ihre Daten im Zusammenhang mit der Kreditvermittlung weitergeben, insbesondere die TeamBank, die Bestkredit und die Bank, die Ihnen einen Kredit gewährt.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

GENOFLEX GmbH
Beuthener Str. 25
90471 Nürnberg
service@genoflex.de

Bei Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit per Post oder per nachfolgender E-Mail-Adresse an uns wenden: datenschutz@genoflex.de.

Woher erhalten wir Ihre Daten?

Sie haben die TeamBank angewiesen, uns Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln, damit für Sie ein passendes Kreditangebot durch unsere Kreditvermittlungspartner gefunden werden kann. Die TeamBank hat uns mit Ihrer Einwilligung folgende Daten übermittelt: Personalien (z.B. Name, Anschrift, Kontaktdaten, Geburtsdatum und -ort, familiäre Situation, Wohnsituation, Staatsangehörigkeit sowie vergleichbare Daten) Antragsdaten (z.B. Anfragenummer der TeamBank, Produktart, Kreditwunsch, Verwendungszweck des Kreditwunsches, Informationen über Ihre finanzielle Situation und Ihr Beschäftigungsverhältnis, abgeschlossene Versicherungen und bestehende Ratenkredite, Rateneinzugskonto sowie vergleichbare Daten, Vertriebsstelle und Beraterkennung Ihrer Bank).

Im Fall der erfolgreichen Vermittlung eines Kreditvertrags übermittelt uns die Bestkredit zum Zwecke der Provisionsabrechnung folgende Daten: Anfragenummer TeamBank, Vorgangsnummer Bestkredit, Beraterkennung TeamBank, Vertriebsstelle TeamBank, Produktart, Kreditsumme, abgeschlossene Versicherung, Verzinsung, Laufzeit, Ratenhöhe, Rateneinzugskonto sowie vergleichbare Daten, Darlehensvermittlungsprovision, Restkreditversicherungsprovision, Restkreditversicherungsstorno.

Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

1) Provisionsabrechnung bei der Kreditvermittlung

Wir verarbeiten die von der TeamBank und der Bestkredit erhaltenen Daten, um festzustellen, ob es zum Abschluss eines Kreditvertrags gekommen ist und um die hierfür zwischen den Kreditvermittlungspartnern vereinbarte Provision zu ermitteln. Hierzu informieren wir Ihre Bank über die angefallene Provision und übermitteln dieser folgende Daten: Anfragenummer TeamBank, Beraterkennung TeamBank, Vertriebsstelle TeamBank, Kreditnehmer, Kredithöhe, Widerrufe, Vermittlungsprovision, Restkreditversicherungsprovision, Restkreditversicherungsstorno. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung). Damit wir Sie zusammen mit unseren Kreditvermittlungspartnern bei der Suche nach einem Kreditvertrag unterstützen können, ist es erforderlich, dass wir Ihre Daten zur Abrechnung von Provisionsansprüchen verarbeiten. Wir verfolgen damit unser berechtigtes Interesse.

2) Übermittlung von Daten zur Optimierung der Vertriebsprozesse durch die TeamBank und Werbepause

Wir übermitteln Ihre Daten an die TeamBank, damit diese die Vertriebsprozesse von Kreditverträgen optimieren und effektiver steuern kann. Insbesondere führt dies dazu, dass Sie nach erfolgreichem Abschluss eines Kreditvertrags zunächst keine weitere Werbung mehr für ähnliche Produkte von der TeamBank erhalten werden. Hierzu übermitteln wir an die TeamBank folgende Daten: Anfragenummer TeamBank, Beraterkennung TeamBank, Vertriebsstelle TeamBank, Kreditnehmer, Kredithöhe, Widerrufe, Vermittlungsprovision, Restkreditversicherungsprovision, Restkreditversicherungsstorno. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung). Wir verfolgen damit das berechtigte Interesse der TeamBank, den Vertrieb von Kreditprodukten effektiv zu steuern und Ihnen insbesondere keine Produkte anzubieten, an denen Sie vermutlich kein Interesse haben.

3) Optimierung der Kreditvermittlung durch GENOFLEX

Wir werten die von der TeamBank und der Bestkredit erhaltenen Daten aus, um unsere Unterstützung bei der Vermittlung von Kreditangeboten zu optimieren und unsere Dienstleistungen weiterzuentwickeln. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung). Wir verfolgen damit unser berechtigtes Interesse, unsere Dienstleistung für unsere Kunden attraktiver zu machen.

4) Internes Controlling

Für Zwecke des internen Controllings, insbesondere zur Prüfung der Provisionsabrechnung, greifen wir auf einzelne, von uns erhobene, Daten zu und werten diese aus. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung). Wir verfolgen damit unser berechtigtes Interesse, an einem internen Controlling zur Prüfung unserer Geschäftsprozesse.

5) Übermittlung von Daten an die TeamBank

Mit Ihrer Einwilligung übermitteln wir der TeamBank Ihre Daten, die diese Daten zur Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse (z.B. Profiling) sowie zur Durchführung von Tests zu Entwicklungszwecken auswertet. Die TeamBank wird diese Daten zum Beispiel im Rahmen von statistischen Verfahren sowie Machine Learning und KI Methoden verarbeiten, um ihre Produkte und Dienstleistungen weiterzuentwickeln bzw. diese zu optimieren. Wir werden der TeamBank hierzu folgende Daten und Änderungen dieser Daten übermitteln: Personalien (z.B. Name, Anschrift, Kontaktdaten, Geburtsdatum und -ort, familiäre und berufliche Situation, Wohnsituation, Staatsangehörigkeit sowie vergleichbare Daten), Vertragsdaten (Anfragenummer der TeamBank, Beraterkennung TeamBank, Vertriebsstelle TeamBank, Produktart, Kreditsumme, abgeschlossene Versicherung, Verzinsung, Laufzeit, Ratenhöhe, Rateneinzugskonto sowie vergleichbare Daten), Informationen über erteilte oder geplante Angebote von uns. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung). Sie können die Einwilligung jederzeit gegenüber GENOFLEX GmbH per E-Mail über datenschutz@genoflex.de oder per Brief (Beuthener Str. 25, 90471 Nürnberg) oder gegenüber der TeamBank AG per E-Mail über info@teambank.de oder per Brief (Beuthener Str. 25, 90471 Nürnberg) ohne Auswirkung auf das Vertragsverhältnis mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

6) Aufbewahrung zu Beweiszwecken zur etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

Wir bewahren Ihre Daten auf, um sie im Rahmen einer etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen als Beweismittel verwenden zu können. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung). Unser berechtigtes Interesse ist die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Wir speichern Ihre Daten bei unserem IT-Dienstleister, BAUFINEX GmbH, Crailsheimer Str. 52, 74523 Schwäbisch-Hall.

7) Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, einschließlich Kooperation mit externen Rechtsanwälten

Wir verarbeiten Ihre Daten bei einer etwaigen Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Hierbei kooperieren wir ggf. auch mit externen Rechtsanwälten. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Wahrung eines berechtigten Interesses unter Interessenabwägung). Unser berechtigtes Interesse ist die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

8) Kooperation mit externen Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Aufsichtsbehörden, Gerichten und anderen öffentlichen Stellen zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen der Abstimmung mit externen Wirtschaftsprüfern und/oder Steuerprüfern zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen. Ferner verarbeiten wir Ihre Daten im Rahmen der gesetzlich vorgegebenen Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden, Gerichten und anderen öffentlichen Stellen. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung).

Sind Sie zur Bereitstellung der Daten verpflichtet und welche Folgen hätte die Nichtbereitstellung?

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Übermittlung Ihrer Daten an uns nicht erteilen und uns die oben genannten Daten nicht bereitstellen, können wir Sie bei der Suche nach einem passenden Kreditangebot jedoch nicht unterstützen.

Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung statt?

Wir nehmen auf Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO vor.

Übermitteln wir Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums?

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (sog. Drittländer).

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung?

Recht auf Widerspruch aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 Abs. 1 DSGVO)

Als betroffene Person haben Sie gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Im Fall eines Widerspruchs verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten als betroffene Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Als betroffene Person haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerdem folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf von Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Version: 4. Oktober 2021